Auf neuem Boden zu weiteren Erfolgen

RG Hegnach-Oeffingen e. V.

Auf neuem Boden zu weiteren Erfolgen

RG Hegnach-Oeffingen e. V.

0,80 - 1,20 % 12 - 36 Monate 11
Zinssatz (Festzins) Laufzeit Investoren

12.000 € von 12.000 €

Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen!


Projektüberblick

Projektvolumen
12.000 €
Zins (Festzins):
0,80 - 1,20 %
Tilgungsart:
Endfällig
Art
Nachrangdarlehen
Max. Überzeichnung:
0 €
Funding Enddatum:
23.04.2018

RG Hegnach-Oeffingen e. V.
RG Hegnach-Oeffingen e. V.

Zum Vereinsprofil

Ansprechpartner

Sonja Hintsch
2. Vorsitzende


Das Projekt

Seit über 50 Jahren verfolgt die Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen leidenschaftlich die Förderung des Reitsports in der Region. Von Dressur und Springen über Breitensport bis hin zum Voltigieren bietet der Verein alles was das Reiterherz begehrt. Hinzu kommen regelmäßig organisierte Turniere sowie Kooperationen mit Schulen in Bezug auf ein entsprechendes Sportangebot. Dadurch werden Werte des Vereins, wie soziale Verantwortung, Leistung und Geselligkeit aktiv gelebt und offen deutlich. Es wird schnell klar, dass das Engagement der Reitergemeinschaft weit über den Rahmen eines einfachen Sportvereins hinausragt und einen dementsprechend hohen Mehrwert für alle Beteiligten schafft.

Um diesem Maß an Engagement auch weiterhin gerecht werden und seinen Mitgliedern künftig noch bessere Reiterlebnisse bieten zu können, plant die Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen die Erneuerung ihres Reitbodens. Die täglich starke Nutzung der Hallenböden versetzt diese in einen nicht mehr tragbaren Zustand. Daher ist es dem Verein und seinen Mitgliedern ein wichtiges Anliegen den alten, abgenutzten Hallenboden, durch eine neue hochwertige Bodenfläche zu ersetzen. Ein kostspieliges Investment, für welches der Verein genau deine Unterstützung braucht, um auch in Zukunft grandiose Erfolge feiern zu können!

Was bedeutet das Projekt für die Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen?

Die RG Hegnach-Oeffingen bietet seit Jahrzehnten mehr als nur einfachen Reitunterricht. Der Hof ist Ort für aktive Sportförderung, soziales Engagement und geselliges Zusammenkommen. Dementsprechend stark werden die Anlagen des Vereins und insbesondere seine Reitböden genutzt. Dies hinterlässt natürlich seine Spuren. Mit diesem Projekt schafft es die Reitergemeinschaft daher auch in Zukunft als zentraler Ort für unterschiedlichste Anlässe und Erfolge zu bestehen. Ein Herzensprojekt also, welches ganz deutlich über die Grenzen des eigenen Hofbodens hinausragt.

Zahlen und Daten

Das Vorhaben der Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen besteht aus zwei Teilbereichen. Die geplanten Maßnahmen und Kosten gestalten sich wie folgt:

  • Entsorgung Altboden - 2.000 €
  • Erneuerung Hallenboden - 20.000 €

Darlehenspakete und Prämien

Die Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen bietet Anlegern die Wahl zwischen drei Darlehenspaketen. Diese unterscheiden sich hinsichtlich Laufzeit und gewährtem Zins.
Das erste Darlehenspaket hat eine Laufzeit von einem Jahr und einen Zinssatz von 0,80 %. Das zweite Darlehenspaket läuft zwei Jahre und wird mit 1,00 % verzinst. Für das dritte Darlehenspaket ist eine Laufzeit von drei Jahren angesetzt, wobei die Verzinsung 1,20 % beträgt.
Bei allen drei Paketen können Anleger eine Summe von 1.000 € anlegen.
Zusätzlich gibt es zu jeder Geldanlage eine kleine Prämie.
Jedes der drei Darlehenspakete wird vier mal vergeben (4x1 Jahr, 4x2 Jahre (bereits vergriffen), 4x3 Jahre (bereits vergriffen)). Sobald für ein Darlehenspaket vier Anleger gefunden wurden, ist das Paket nicht mehr verfügbar.

Darlehenspakete Übersicht

Finanzierungsplan

Die Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen wird die beschriebene Maßnahme (Erneuerung des Reitbodens) mit einer Summe von 12.000 € über Xavin finanzieren. Dies stellt somit den größten Finanzierungsblock dar. Weitere Gelder werden mit 5.800 € aus einer Umlage und 2.000 € aus Spenden generiert. Zusätzlich beteiligt sich die Stadt Waiblingen mit 2.200 € an dem Projekt.

Rückzahlungsplan Darlehen

Die über Xavin finanzierte Darlehenssumme, inklusive Zinszahlungen, beträgt maximal 13.000 € (aufgerundeter Betrag).
Für die Rückzahlung der Darlehen werden Fördergelder des Württembergischen Landessportbunds sowie eigens generierte Einnahmen, durch Hallennutzungsgebühren verwendet werden.
Beim Württembergischen Landessportbund wurden daher bereits Gelder in Höhe von 6.000 € beantragt, welche der Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen in den nächsten drei Jahren gleichmäßig verteilt, mit 2.000 € pro Jahr zur Verfügung stehen würden. Einnahmen aus Hallennutzungsgebühren decken die restliche Rückzahlung ab.

Mitgliederentwicklung

Die Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen konnte ich den letzten Jahren ein starkes Wachstum in der Anzahl seiner Mitglieder verzeichnen, welche aktuell 375 beträgt. Ganze sieben neue Mitglieder konnte der Verein davon allein seit Januar dieses Jahres generieren. Es zeigt sich also, dass die Reitergemeinschaft nach wie vor eine große Anziehungskraft in der Region hält, welche sich durch die geplanten Investitionen in die Infrastruktur sicherlich noch weiter ausbreiten dürfte.